HSG Siebengebirge

Am Samstag um 16:45 Uhr empfangen die Kreisklasse Herren der HSG den HSV Troisdorf 3 in der Sporthalle Königswinter dazu einem erneut wichtigen Spiel.

Auch diesmal werden wir nicht im Album unter „Vergangenheit“ blättern, sondern die neuen Seiten aufschlagen, um uns zu motivieren. Sicherlich wäre es vermessen die vergangenen Spiele nun als Blaupause für kommende Partien zu bezeichnen. Es wird weiterhin sehr viel Einsatzwillen und Spielstärke gefordert sein. Wir sind aber gewillt diese Aufgaben zu meistern, da wir an uns glauben. Hätten wir nicht diese Einstellung, bräuchten wir kein Spiel spielen und hätten keinen Spaß. Da wir aber uns jeden Punkt erkämpfen wollen, treten wir an. Wir gehen die Distanz und strengen uns an. In den letzten Spielen sind wir als Team gewachsen und das zeichnet uns aus. Wir sind in der Partie in der Lage, zu erkennen, welche Möglichkeiten wir haben und nutzen diese. Wir lassen keinen Teamkollegen allein im Regen stehen. Zeigen wir also unseren „Teamgeist“ am Samstag gegen Troisdorf und erarbeiten wir uns möglicherweise die nächsten Punkte.

Die Partie wird geleitet durch das Gespann Richter / Suhrbier.

Anpfiff 16:45 Uhr, Sporthalle Königswinter, Bahnhofsallee, 53639 Königswinter

 

Frank Klostermann

HSG olé