HSG Siebengebirge

Im Januar 2019 treffen bei der Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark wieder die besten Nationen der Welt aufeinander. In der Kölner Lanxess Arena werden Spiele der Hauptrunde sowie des President's Cup ausgetragen. Die HSG Siebengebirge unterstützt die Handball WM 2019 in der Kölner Lanxess Arena.

Als größter Handballverein der Region unterstützt die HSG Siebengebirge das Turnier und insbesondere die Partien in Europas größter Sporthalle aus Überzeugung. Die Mannschaft des Deutschen Handball-Bundes sorgt mit ihrem jungen Team für top Motivation bei den knapp 500 Handballern der HSG Siebengebirge, insbesondere bei den vielen Mannschaften im Jugend- und Mini-Bereich.

Die Handball WM 2019 wird in Dänemark sowie Deutschland ausgetragen. Spielorte sind die Royal Arena Kopenhagen (13.500 Zuschauer, Vor- und Hauptrunde, President's Cup), Jyske Bank Boxen Herning (15.000 Zuschauer, Vorrunde, Hauptrunde, Platzierungsspiele, Finaltag), Mercedes-Benz Arena Berlin (14.800 Zuschauer, Vorrunde mit Deutschland), Olympiahalle München (12.000 Zuschauer, Vorrunde), LANXESS Arena Köln (19.250 Zuschauer, Hauptrunde und President's Cup) und Barclaycard Arena Hamburg (13.300 Zuschauer, Halbfinals). Inklusive des President’s Cups sowie Platzierungsspielen  werden insgesamt 96 Partien ausgetragen. Dabei wird in einem neuem Modus gespielt werden: Auf vier Vorrundengruppen à sechs Mannschaften folgen zwei Hauptrundengruppen mit ebenfalls sechs Mannschaften. Die besten beiden Teams jeder Gruppe erreichen das Halbfinale.

Mehr Informationen zum Turnier gibt es über das Grafikbanner auf der HSG Homepage sowie direkt hier: http://www.handball19.com/

HSG olé
DHB olé
WM 2019 olé

 

Matthias Reintgen