HSG Siebengebirge

Die aktuelle Verbandsliga Saison 2017/18 neigt sich dem Ende zu und für die HSG-Reserve stehen die letzten zwei Spiele an, welche erfreulicherweise beide in der heimischen "Sunshine Arean" ausgetragen werden. Am vorletzten Spieltag kommt es zum vermutlich vorerst letzten Lokalderby mit der HSG Geislar-Oberkassel, die akut vom Abstieg bedroht sind.

HSG Heimspieltag 05 05 2018 Herren Derby

Die Mannschaft von Trainer Thomas Radermacher trifft am Samstag um 16:00 Uhr auf die HSG Geislar-Oberkassel. Nach dem letzten Wochenende, wo die Grün-Blauen auf einen Altersdurchschnitt von 20,7 Jahren kamen, sollte an diesem Wochende dieser Wert wieder ein wenig nach oben korrigiert werden können. So stehen dem Trainer-Team bis auf die Langzeitverletzten und üblichen "Aushelfer" wieder alle Spieler zur Verfügung.
 
Im Hinspiel konnten die Grün-Blauen nach anfänglichen Startschwierigkeiten einen souveränen Sieg mit 28:19 (15:9) verbuchen. Die laufende Saison ist für den Oberliga-Absteiger Geislar-Oberkassel zu einer Saison der Selbstfindung geworden. So musste Spielertrainer Felix Herzog viele Abgänge kompensieren, welche mit neuen Spieler und Eigengewächsen aus der Jugend kompensiert wurden. Entsprechend hat man Lehrgeld gezahlt und Geislar belegt den aktuell letzten Tabellenplatz, womit der zweite Abstieg in Folge drohen würde.
 
Dies darf die jungen Wilden aus dem Siebengebirge aber nicht dazu veranlassen, die anstehende Partie auf die leichte Schulter zu nehmen. Ein Derby hat bekanntlich seine eigenen Regeln. So soll an die solide Leistung vom vergangenen Wochenende beim TV Birkesdorf angeknüpft werden und aus einer soliden und aggressiven Abwehr heraus ein sicheres Tempospiel nach vorne stattfinden. Es zählt nur ein Sieg und dass alle Spieler verletzungsfrei die Saison zu Ende spielen können. Ein weiteres Ziel ist natürlich, die Nachwuchstalente weiter in die Mannschaft zu integrieren und sie möglichst viel Spielpraxis im Seniorenbereich sammeln zu lassen, um so den Grundstein für die kommende Saison zu legen.
 
Wir wünschen der HSG Geislar-Oberkassel und dem Schiedsrichter-Gespann Költgen/Michels eine gute und sonnige Anreise.
 
HSG olé