HSG Siebengebirge

Nach dem schweren Spiel beim TV Strombach in der Vorwoche werden die Aufgaben nicht leichter für die Reserve der HSG Siebengebirge-Thomasberg. Mit dem TSV Bonn rrh. gibt sich der bereits als Meister und Aufsteiger feststehende Tabellenführer am Sonnenhügel die Ehre.

Mit einem Sieg gegen den TV Strombach zum Abschluss der vergangenen Saison endete am 20. April die vierjährige Amtszeit von HSG-Trainer Micky Müller. Die Verbandsliga-Mannschaft landete in der Endabrechnung auf einem guten vierten Platz. Doch am 14. Mai begann eine neue Zeitrechnung für die HSG-Reserve. Schon länger stand fest, dass mit Edi Grunwald ein Altbekannter im Siebengebirge die junge Nachwuchstruppe übernehmen wird.