HSG Siebengebirge

Am vergangenen Wochenende mussten die Verbandsliga-Herren der HSG ihre erste Niederlage der noch jungen Saison einstecken. Beim Aufsteiger aus Nippes konnten die Grün-Blauen nichts Zählbares mitnehmen und verloren am Ende verdient mit 24:30.

Für die Verbandsliga-Herren der HSG geht es am kommenden Samstag zum Auswärtsspiel nach Nippes. Der Aufsteiger machte bisher mit starken Leistungen auf sich aufmerksam,

Turnerkreis Nippes Herren 2

In der Partie am vergangenen Wochenende traf die Radermacher-Truppe am Sonnenhügel auf den ASV Schwarz-Rot Aachen. Ohne fünf Stammspieler gingen die Grün-Blauen in die Begegnung, jedoch konnte man den Gästen aus Aachen von Beginn an das eigene Spiel aufzwängen.

Am kommenden Samstag treffen die Verbandsliga-Herren der HSG am heimischen Sonnenhügel auf den ASV-Schwarz-Rot Aachen. Die Aachener konnten ihr erstes Saisonspiel gewinnen, mussten jedoch am vergangenen Wochenende eine deutlich Niederlage gegen den TV Rheinbach hinnehmen.

Herren2 ASV SR Aachen

Am vergangenen Wochenende waren die Grün-Blauen zu Gast beim TV Bergneustadt. Die Bergneustädter konnten in der Vorwoche mit einem Tor gegen die HSG Euskirchen gewinnen und wollten nach einjähriger Handball-Abstinenz diesen Schwung aus der ersten Partie mitnehmen. Die HSG wollte ihrerseits zwei Punkte mit ins Siebengebirge nehmen.

Bergneustadt Herren2

Am vergangenen Samstag trafen die Verbandsliga-Handballer der HSG im Rahmen ihres Saisonauftakt auf den TV Rheinbach II. Schon vor Beginn der Partie war klar, dass dieses Derby zum Saisonauftakt hart umkämpft werden sollte, da keines der beiden Teams gewillt war, mit einer Niederlage in die Spielzeit zu starten.

Am kommenden Samstag ist es endlich soweit: Nachdem bereits am vergangenen Wochenende die Nordrheinliga-Saison begann, starten nun auch die Verbandsliga-Handballer der HSG in dieSaison. Um 20 Uhr wird am Samstag das Duell mit dem TV Rheinbach II am Sonnenhügel angepfiffen.

Mit Kreisläufer Dennis Jungheim begrüßen die Königswinterer Handballer  einen alten Bekannten im Siebengebirge, der bereits in der Jugend und bis vor zwei Saisons das Trikot der  Grün-Blauen trug.

Das letzte Heimspiel der Verbandsligasaison 2016/17 konnten die Siebengebirgler am vergangenen Samstag mit 34:19 recht deutlich zu ihren Gunsten entscheiden.

Am morgigen Samstag treffen die Verbandsliga-Herren der HSG auf den Dünnwalder TV, der mitten im Abstiegskampf der Verbandsliga steckt. Das Tabellenschlusslicht ist bei der HSG gezwungen, einen Sieg zu erringen, um die Klasse zu halten, dementsprechend intensiv wird die Partie werden.

HSG2 Dunnwalder TV

Nach den zuletzt verbuchten Erfolgen gegen Euskirchen und Rheinbach musste die HSG-Reserve am vergangenen Wochenende eine deutliche Niederlage bei der HSG Merkstein einstecken, die mit diesem Erfolg die Klasse halten konnten.