HSG Siebengebirge

Vor einer beeindruckenden Heimkulisse leisteten sich die Siebengebirgler lange Zeit einen packenden Kampf mit der aktuell wohl stärksten Mannschaft der Liga. Am Ende neigte sich das Pendel leicht zu Gunsten der Gäste aus Opladen (20:22).