HSG Siebengebirge

Am kommenden Samstag steht für die Grün-Blauen das nächste Vier-Punkte-Spiel in der Sunshinearena an. Die HG LTG/HTV Remscheid ist zu Gast im Siebengebirge. Die Gäste aus dem Norden belegen derzeit den letzten Platz, jedoch trennen die HSG und die HG nur vier Punkte.

49511275647 19434b418c c

Die Mannschaft um das HSG-Trainerduo Degenhardt/Zächerl fiebert eifrig dem nächsten Heimspiel entgegen. Seit sechs Spieltagen ist man nun ungeschlagen. Das erste Mal seit Wochen ist man wieder in Schlagdistanz zum Mittelfeld der Tabelle. Mit einem Sieg gegen Remscheid könnte man mit den Vereinen aus Weiden (Platz 10; 15 Punkte) und Aldekerk (Platz 9; 15 Punkte) gleichziehen. Gleichzeitig kann man sich die Remscheider Abstiegskonkurrenten vom Leibe halten und den Abstand auf ganze sechs Punkte vergrößern.

Es ist angerichtet und die Grün-Blauen freuen sich auf den Niederrhein-Aufsteiger. Seit dem letzten Aufeinandertreffen im vergangenen Jahr (28:28) konnten sich die Remscheider personell verstärken. Mit Niklas Weis, Felix Handschke, Sebastian Schön (Mittelmann, Halbrechter, Kreisläufer) konnte man sich die Dienste von drei Talenten vom insolventen Drittligisten HC Rhein Vikings sichern.

Anwurf ist am 15. Februar zur gewohnten Zeit um 18:30 Uhr am Sonnenhügel.

HSG Heimspieltag 15 02 2020

HSG olé!