HSG Siebengebirge

Kommendes Wochenende steht das zweite Saisonspiel unserer ersten Herren Mannschaft in der Oberliga Mittelrhein an, Gegner ist BTB Aachen. Anpfiff ist am Samstag dem 24.09.2016 um 19:30 Uhr in Aachen, Branderhofer Weg 15 in 52066 Aachen.

Am vergangenen Samstag spielte unsere 1.Herren ihr erstes Saisonspiel gegen den Longericher SC und kam dabei nicht über ein 28:34 hinaus.

Liebe Zuschauer und Fans der HSG, endlich geht es los. Nach fünf Monaten Training – die Vorbereitung begann mit 23 Mann im Mai - können wir es kaum erwarten, an diesem Samstag endlich wieder auf Punktejagd zu gehen.

Die Oberliga-Herren der HSG Siebengebirge hatten gerade den Kreispokal 2015/2016 gewonnen, da ging auch schon die Vorbereitung auf die neue Saison los. Genau 18 Tage nach dem Endspiel stand die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoffmann wieder auf „Los“: Beginn der Vorbereitung auf die Mittelrheinliga-Saison 2016/2017. Ein Zwischenbericht - genau 18 Tage vor Saisonstart.

Nachdem die DHB #badboys Anfang des Jahres den EM-Titel holten, zogen jetzt die „good cops“ nach: mit HSG Torwart Timo Adeyemi holte die Deutsche Polizei-Handballnationalmannschaft jetzt den Titel zum dritten Mal in Folge. Unser Champion im Interview.

Handball-Europameister der Polizei: Timo Adeyemi (links). (Foto: privat)

Am Samstag war es dann endgültig soweit. Ein letztes Mal betreute Lars Degenhardt seine Mannschaft am Spielfeldrand und konnte am Ende den dritten Kreispokalsieg in Folge feiern. Ebenfalls waren die Mannen Zimmermann, Kutlesa, Schlösser und Schulz ein vorerst letztes Mal am harzigen Ball aktiv.

 

Vor dem Spiel wurden nicht nur die Spieler Oliver Schulz, Vice Kutlesa, Tim Schlösser, Carsten Zimmermann und Trainer Lars Degenhardt in eine handballfreie Zeit entlassen, sondern auch „The Voice“ Moitzfeld wurde lautstark verabschiedet. 

Zum Ende der Saison erwartet die HSG Siebengebirge-Thomasberg im ewig jungen Duell der Handball-Oberliga am Samstag (19:30 Uhr) die Pulheimer Hornets.

Im Spiel zwischen der HSG Siebengebirge und dem BTB Aachen ging es um weit mehr als bloß zwei Punkte in der Meisterschaft. Die Aachener mussten den tragischen und plötzlichen Tod eines Mitspielers in der Vorwoche verkraften. Den Gästen gebührt unser größter Respekt, dass sie zum Spiel angetreten waren.

Da waren`s nur noch Drei: Die letzten drei Spiele der Saison 15/16 stehen vor der Tür, davon wird eines das Pokalfinale gegen Euskirchen sein. Der nächste Gegner in der Oberliga ist jedoch erst mal der BTB Aachen.

Am Samstagabend trat die HSG zum letzten Mal in dieser Saison in fremder Halle an. Nach 60 stark umkämpften Minuten gegeb deb TV "Jahn" Wahn gab es keinen Sieg für die Grün-Blauen. Endstand war ein 28:23 (16:11) für die kölschen Hausherren. In den verbleibenden zwei Heimspielen will die HSG noch die nötigen Punkte für die Qualifikation zur Nordrheinliga erspielen.