HSG Siebengebirge

"Zwei Punkte im letzten Spiel des Jahres" schreibt wohl jede Mannschaft auf den Weihnachts-Wunschzettel. Die Kreisliga-Herren der Grün-Blauen reisen am kommenden Samstag zum Drittplatzierten HSG Euskirchen 2. Anwurf ist am 16.12.2017 um 17:15 Uhr in der Peter-Weber-Halle in Euskirchen.


Im letzten Spiel des Jahres 2017 stehen die Siebengebirgler wieder vor einer harten Aufgabe. Gerne würde man an die Leistung vom letztem Spiel anknüpfen, allerdings sorgen ein paar Absagen schon wieder für eine umgestaltete Aufstellung am Wochenende. Die Mannen von den Sieben Bergen würden sich gerne selbst ein Weihnachtsgeschenk machen und sich nach einer couragierten Leistung - wie zuletzt gegen den TSV Bonn rrh. 2 - auch mal wieder zwei Punkte "unter den Weihnachtsbaum" zu legen.

In der letzten Trainingseinheit vor dem kommenden Spiel wird insbesondere an der Deckung gearbeitet, um diese genau so stabil hinzubekommen wie gegen die Bonner. Am wichtigsten ist es, wieder die Freude und Leidenschaft am Handball zu zeigen - Zeit für Besinnlichkeit gibt es ab der nächsten Woche noch genug.

Die HSG freut sich über jede Unterstützung beim Spiel in Euskirchen.

HSG olé