HSG Siebengebirge

Am Sonntag, den 29. September, treten die Kreisliga-Herren der HSG um 16:00 Uhr beim Godesberger TV zum ersten Auswärtsspiel der Saison an.

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt gegen den TSV Feytal wollen die Grün-Blauen auch beim nächsten Spiel einen Sieg einfahren und so eine Siegesserie beginnen. Das Spiel der HSG-Mannschaft soll noch beständiger und unvorhersehbarer werden, so die Forderung von Trainer Dennis Weber. Daher wird im Training weiter an der Abwehr und den Automatismen im Angriffsspiel gearbeitet.

Die Siebengebirgler gelten in der Partie als Favorit, da die Godesberger ihr erstes Spiel mit zehn Toren Unterschied verloren haben. Allerdings dürfe man die Godesberger nicht unterschätzen, warnte Dennis Weber während der Trainingswoche und wird mit dem bestmöglichen Kader in Bad Godesberg antreten. Die Godesberger spielen sehr schnell und haben einen starken Rückraum, sodass das Ziel von Dennis Weber und seiner HSG ist, aus einer aggressiven kompakten Abwehr die erste und zweite Welle zu spielen.

Die Grün-Blauen freuen sich über jegliche Unterstützung von den Rängen bei diesem ersten Auswärtsspiel der Kreisliga-Saison. Der Anwurf erfolgt um 16:00 Uhr in der Sporthalle Pennefeld, Mallwitzstrasse, in 53177 Bonn.

 

HSG olé