HSG Siebengebirge

Am Samstag, den 08. September war es endlich soweit: die männliche A-Jugend startete in eine neue Saison in der Regionalliga Nordrhein! Dabei war die HSG Homberg-Rheinhausen die erwartete schwere Prüfung.

Die Partie war von Beginn an von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. Viele leichte und überflüssige Fehlwürfe und technische Fehler führten dazu, dass sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte. Dies hatte zur Folge, dass es mit einem 11:11 Unentschieden in die Halbzeit ging.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit lieferten sich beide HSG-Mannschaften weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch ab der 40. Minute gelang es den Gastgebern, die eigenen Fehler zu minimieren und sich einen kleinen Vorsprung von drei bis vier Toren herauszuspielen. Zum Ende der Partie ab der 54. Spielminute hatten die Gastgeber nun endgültig das Spiel im Griff und spielten ihre Klasse aus. Zwischenzeitlich lagen die Homberger mit sieben Toren vorn und hatten somit für die Vorentscheidung in dieser ersten Partie gesorgt. Am Ende hieß es 21:26 aus Sicht unserer Grün-Blauen.

Am kommenden Samstag geht es schon weiter mit dem ersten Heimspiel gegen den Longericher SC, der zum Start ihrer Saison gleich mit einem Heimsieg gegen Schwarz-Rot Aachen auf sich aufmerksam machen konnte. Gespielt wird am Samstag, den 15.09., um 18:00 Uhr auf dem Oberpleiser Sonnenhügel. Kommt vorbei und unterstützt die Jungs!

HSG olé