HSG Siebengebirge

Zum zweiten Mal nahm die HSG bei der Aktion "Scheine für Vereine" von REWE teil. Nach der tollen Premiere des Vorjahres übertraf die Unterstützung durch Fans und Freunde der Grün-Blauen mit über 20.000 Vereinsscheinen jegliche Erwartungen der Siebengebirgler. Die Vereinsscheine der HSG Siebengebirge wurden für die Anschaffung hochwertiger Artikel für die Handball-Jugend eingesetzt.

HSG Vereinsscheine Danke

 

Die Aktion der REWE Märkte "Scheine für Vereine" war für die HSG Siebengebirge erneut ein großer Erfolg. Bei der Premiere im Winter 2019 sammelten Fans, Freunde und Mitglieder der Grün-Blauen beim Einkauf insgesamt 11.500 Vereinsscheine zugunsten der Siebengebirgler. Zum Abschluss der Aktion im Dezember 2020 wurde das erfreuliche Ergebnis des Vorjahres auf beeindruckende Art übertroffen. Mit 20.215 Vereinsscheinen zugunsten der HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. wurden beinahe doppelt so viele Vereinsscheine registriert. Das Ergebnis ist umso bemerkenswerter und für die Vereinsarbeit wertvoller, da aktuell aufgrund der COVID-19-Einschränkungen ein Vereinsleben und der Trainings- und Spielbetrieb in der gewohnten und beliebten Form nicht möglich sind.

Wie im Vorjahr beteiligte sich der Stammverein HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. an der REWE-Aktion und teilte nach Abschluss des Aktionszeitraums die abgegebenen Vereinsscheine auf die Abteilungen des Vereins auf. Die Handballer der HSG Siebengebirge lassen dabei ihre Vereinsscheine vollständig der Jugendabteilung zugute kommen. Diese Prämien haben die Handballer der HSG Siebengebirge über ihren Stammverein HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. unter anderem bestellt: einen Ballwagen, ein Set mit Trainingshilfen, 40 Sets Gymnastikseile, fünf Sets mit aufblasbaren "Gegenspielern", ein Set mit großen Trikot-Leibchen für den Einsatz im A-Jugendbereich sowie drei Laptop-Computer. Zwei der Laptops werden für die komplett digitale Erfassung und Meldung der Spielstände und Ergebnisse in den Sporthallen bei Spielen zum Einsatz kommen, der dritte Laptop wird in der Geschäftsstelle bei der organisatorischen Arbeit rund um den Jugendhandball der Grün-Blauen unterstützen.

"Dieses Ergebnis und der Zuspruch sind für als Gesamtverein und insbesondere die Handballabteilung überwältigend. Im Jahr 2020 hat die Entwicklung der COVID-19-Pandemie das Leben in sämtlichen Bereichen stark beeinflusst und eingeschränkt. Unser vielfältiges Sportangebot mussten wir natürlich auch reduzieren, umgestalten, größtenteils pausieren. Das ist für unsere Sportlerinnen und Sportler bitter, aber natürlich auch für Fans und Freunde, die sehr gern in die Sporthallen kommen und denen unser großer Verein einfach eine Herzensangelegenheit ist. In einer Zeit, die so viel Ungewissheit mit sich bringt, ziehen wir aus dieser phänomenalen Vereinsschein-Aktion deshalb eine Extra-Portion Motivation. Dank der vielen Unterstützer können wir nun viele tolle und hochwertige Trainingsartikel anschaffen, von der beispielsweise die Kinder und Jugendlichen der HSG Siebengebirge direkt profitieren werden, sobald ein Trainings- und Spielbetrieb wieder möglich ist," freut sich Peter Bellinghausen, Jugendleiter HSG Siebengebirge und Geschäftsführer HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V., über das Ergebnis der Aktion.

Bei der Aktion "Scheine für Vereine" erhielten REWE-Kunden in allen teilnehmenden Märkten pro 15 EUR Einkaufswert an der Kasse auf Wunsch je einen Vereinsschein. Diese Vereinsscheine enthalten spezielle Codes, mit denen man seinem Lieblingsverein etwas Gutes tun kann - ganz ohne zusätzliche Kosten. Die Prämien sind speziell auf den Vereinssport ausgelegt. Bis Ende Dezember 2020 konnten die Codes zugunsten der Vereine online aktiviert werden. Die HSG Siebengebirge nahm mit ihrem Stammverein HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. zum zweiten Mal nach 2019 an der Aktion teil.

In mehreren REWE Märkten im Umkreis des Siebengebirges hatten die Grün-Blauen spezielle Sammelboxen der REWE-Aktionen aufgestellt, in die Kunden gleich nach dem Einkauf die REWE Vereinsscheine einwerfen konnten. Außerdem konnten Fans und Freunde der HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. sowie der Handballabteilung bei der Mundorf Tankstelle Keppler in Thomasberg und in der Geschäftsstelle der HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. in Thomasberg die Vereinsscheine abgeben bzw. einwerfen. Alle REWE-Märkte mit Sammelboxen der HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. im Überblick:

  • REWE Markt Königswinter-Thomasberg
  • REWE Markt Königswinter-Niederdollendorf, Proffenweg 2c
  • REWE Markt Königswinter-Niederdollendorf, Im Mühlenbruch 1
  • REWE Center Bonn-Pützchen
  • REWE Markt Hennef

HSG2021 REWE Vereinsscheine Wolfgang

Der Starke Partner der HSG, REWE Bock in Thomasberg, unterstützte die Grün-Blauen mit gleich zwei Sammelboxen in seinem Supermarkt und Getränkemarkt. Die HSG Siebengebirge bedankt sich insbesondere im Namen der Jugendabteilung sehr herzlich für die Unterstützung bei allen Teilnehmern der Aktion, allen Fans und Freunden des Vereins, beim Team von REWE Bock Thomasberg und allen weiteren REWE-Märkten, die aktiv bei der Sammlung zugunsten der HSG Jugendabteilung und des Stammvereins unterstützt haben.

HSG olé

Matthias Reintgen

 HSG2021 Vereinsscheine Praemie Seile

HSG2021 Vereinsscheine Praemie Leibchen gro

HSG2021 Vereinsscheine Praemie Dummies

HSG2021 Vereinsscheine Praemie Ball Carrier

HSG2021 Vereinsscheine Praemie Trainingshilfen

HSG2021 Vereinsscheine Praemie NB17

HSG2021 Vereinsscheine Praemie NB15