HSG Siebengebirge

Ein Sieg und sieben Niederlagen - so lautet das bisherige Abschneiden der HSG-Damen in der bisherigen Verbandsliga-Saison. Nach der letzten Heimniederlage gilt es für die Siebengebirglerinnen, nach vorne zu schauen und den Blick auf das letzte Saisonspiel vor der Winterpause zu richten.

Am kommenden Sonntag reisen die Damen zur SG Ollheim-Straßfeld mit dem Motto: "Neue Woche, neue Chance!" Die SG Ollheim-Straßfeld ist mit 6:10 Punkten in der Tabelle der direkte Nachbar der Siebengebirglerinnen. Mit einem Sieg könnte die HSG somit an das Mittelfeld in der Tabelle etwas ran kommen. In dieser Woche wurden in den Trainingseinheiten die Fehler der Partie gegen die HSG Refrath/Hand aufgearbeitet und die Damen der HSG auf Ollheim-Straßfeld eingestellt. Für die Blau-Grünen bedeutet das, über das ganze Spiel eine konsequente Abwehr wie auch einen konsequenten Angriff zu spielen. Auf Seiten der Gastgeber möchte man den Zuschauern wieder eine ansprechende Partie bieten und zugleich die letzte Heimniederlage gegen den Turnerkreis Nippes vergessen machen. Somit werden die Gastgeber in der eigenen Halle den Königswinterer Handballerinnen sicher nichts schenken.

HSG olé