HSG Siebengebirge

Nach knapp drei Jahren beim TSV Bonn rrh. schließt sich Maxi Ghussen wieder seinem Heimatverein im Siebengebirge an. Der Linkshänder wird das Regionalliga-Team der Grün-Blauen verstärken und steigt nach den Osterferien ins Training ein.

HSG 2021 Maxi Ghussen
Bald wieder in Grün-Blau statt Blau-Gelb: Linkshänder Maxi Ghussen (Foto: TSV Bonn rrh.)

Lennard Spanuth wechselt bei der HSG Siebengebirge vom Spielfeld an die Seitenlinie und unterstützt Chef-Trainer Lars Degenhardt. Der bisherige Co-Trainer und ehemalige HSG-Leistungsträger Fabian Zächerl übernimmt gleichzeitig Trainer-Verantwortung im Jugendbereich der Grün-Blauen.

HSG2122 Co Trainer Regionalliga Herren 2
Lennard Spanuth (Nummer 27) wechselt an die Seitenlinie und unterstützt Lars Degenhardt (Dritter von links) als Co-Trainer der Regionalliga-Herren.

Der Kapitän der HSG-Regionalligisten steht zur Wahl als Sportler des Jahres im Rhein-Sieg-Kreis. Noch bis zum 13. März 2021 können alle Fans und Freunde der HSG Siebengebirge und insbesondere der Regionalliga-Herren jederzeit online sowie über Coupons in den Tageszeitungen abstimmen.

HSG 2021 Sportler des Jahres Basti Willcke
Nominiert als Sportler des Jahres 2020 im Rhein-Sieg-Kreis: HSG-Kapitän Bastian Willcke.

Das Spiel der HSG Siebengebirge I gegen den Neusser HV findet dieses Wochenende nicht statt. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann der Neusser HV den geplanten Spieltermin der Regionalliga Nordrhein nicht aufrecht erhalten.

50247877023 b5c53b274b c

Der 27:26 (15:10) Erfolg gegen die SG Langenfeld bedeutet für die Regionalliga-Herrenr von HSG-Trainer Lars Degenhardt und Co-Trainer Fabian Zächerl den ersten Heimsieg in der neuen Nordrheinliga-Saison.

50416591606 500cc19049 c
Mit einer engagierten Mannschaftsleistung konnten die nächsten zwei Punkte eingefahren werden.

In der Regionalliga können die Grün-Blauen die gute Leistung des ersten Spieltages nicht bestätigen und müssenin der heimischen "Sunshine Arena" vor knapp 240 Zuschauern eine bittere Niederlage gegen die HG Remscheid hinnehmen.

50386866458 3ca7081f55 c

Es wird wieder Handball gespielt am Sonnenhügel - mit Zuschauern.

Morgen ist es soweit - der erste Heimspieltag der neuen Nordrheinliga-Saison steht für die HSG Herren an. Können die Grün-Blauen die gute Leistung vom letzten Wochenende bestätigen?

50248701537 ab6f179748 c

Trainer Lars Degenhardt möchte die gute Leistung seiner Mannschaft vom vergangenen Spieltag wiederholen.

Mit dem Auswärtsspiel beim HC Gelpetal/Strombach begann die neue Saison für die Regionalliga-Herren aus dem Siebengebirge. Eine ausgezeichnete erste Hälfte reichte den Siebengebirglern für zwei Punkte.

Siegerselfie Gelpetal
Die Freude nach dem ersten HSG-Auswärtssieg der neuen Saison war groß.

Am vergangenen Freitag testeten die Grün-Blauen gegen den Drittligisten aus Leichlingen. Nun ist die Vorbereitung zu Ende und es geht mit viel Schwung endlich in die Saison 2020/2021 - die vierte Spielzeit der Siebengebirgler in Folge in der "Vierten Liga Deutschlands".

50247877023 b5c53b274b c
Einer für alle, alle für einen: mit mannschaftlicher Geschlossenheit geht's für die HSG in die neue Saison.

Das vorletzte Wochenende vor dem Regionalliga-Saisonstart nutzten die Grün-Blauen und testeten gleich doppelt.

50247845993 5b24a6ef46 c
Gute Laune auf der Bank der Siebengebirgler nach zwei Siegen aus zwei Spielen.

Die Regionalliga-Herren der HSG bereiten sich weiter akribisch auf den Saisonstart vor. Nach den vorherigen Testspielniederlagen konnten die Grün-Blauen den Vergleich mit dem TV 05 Mülheim für sich entscheiden.

WhatsApp Image 2020 08 29 at 14.47.31
Die Ruhe vor dem Sturm: am Sonnenhügel trafen sich die Grün-Blauen vor dem Testspiel.