HSG Siebengebirge

Die weibliche B-Jugend-Handballerinnen der HSG Siebengebirge trafen am Sonntag, 2. Februar, in der Regionalliga Nordrhein auf die Vertreterinnen vom TuS Königsdorf. Die 18:29 Niederlage (8:13) war bei aller Gegenwehr und Wille nicht abzuwenden. So stehen die Juniorinnen der HSG weiter am Tabellenende.

wB1 nachSpiel12 KöDrf
Die Stimmung ist trotz erneuter Niederlage weiterhin gut bei der HSG

Am Sonntag, 02.02.2020 empfängt die weibliche B-Jugend in der Sunshine Arena in Oberpleis die Vertreterinnen vom TuS Königsdorf. Wenn das Schiedsrichtergespann um 14:15 Uhr den Ball freigibt, will die Regionalliga-Mannschaft der Grün-Blauen eine geschlossene Teamleistung zeigen und sich gegen die favorisierten Königsdorferinnen voll reinhängen.

wB1 KöDrf Sep19

Szene aus dem Hinspiel

Am Sonntag, 26.01.2020, zeigten die weiblichen B-Jugend Handballerinnen der HSG Siebengebirge ihre bisher beste Halbzeit der Regionalliga-Saison. Doch am Ende waren die Gastgeberinnen vom Turnverein Biefang zu stark und behielten  beim 26:17 Sieg (12:11) beide Punkte verdient in Oberhausen.

wB1 inBiefang 2020 01 26

Am Sonntag, 26.01.2020, fahren die Juniorinnen der weiblichen B-Jugend nach Oberhausen. Dort treffen sie in der Regionalliga ab 16:00 Uhr auf die Vertreterinnen vom Turnverein Biefang.

Der Sonntag, 19.01.2020, markierte den Auftakt für die weibliche B-Jugend Handballerinnen der HSG Siebengebirge in die Rückrunde der Regionalliga Nordrhein gegen die Tabellennachbarinnen vom VfL Gummersbach. Alle Leidenschaft und Kampf reichten bis zur Schlusssirene bei der 28:30 (14:15) Heimniederlage nicht, um die ersehnten ersten Punkte einzufahren.

wB1 gg.GM 01.2020

Einstimmung vor dem Spiel

Am Donnerstag, 16.01.2020, war die Aufgabe für die weibliche B-Jugend der HSG in der Regionalliga beim Tabellendritten Turnerschaft St. Tönis zu schwer. Das Team von Axel Breme konnte am Anfang das Potential kurz aufzeigen, nahm das deutliche Ergebnis von 25:12 (14:5) für die Gastgeberinnen aber am Ende sportlich an.

wB1 Angriff

Am Donnerstag, 16.01.2020, startet die weibliche B-Jugend in der Regionalliga ins Jahr 2020 mit einem Nachholspiel gegen die Turnerschaft St. Tönis. Das Auswärtsspiel unter der Woche stellt eine besondere Herausforderung dar und die HSG-Mädels werden beim Anwurf um 19:30 Uhr in Tönisvorst alles aufbieten müssen, um beim Tabellendritten dagegenhalten zu können.

wB1 Kabine

Nach nun acht Spielen in der Regionalliga Nordrhein stehen die B-Juniorinnen der HSG bisher ohne Punkt an letzter Stelle des Zehnerfeldes. Aber ob die Mannschaft auch mit leeren Händen dasteht, wollten wir vor dem Weihnachtsfest, an dem man sich ja auch das eine oder andere auf dem Gabentisch wünscht, nochmal von Trainer Axel Breme in Erfahrung bringen.


Die weibliche B1 beim gemeinsamen Jahresausklang im Tacos Bonn, Starker Partner der HSG

Die für heute, 14.12.2019 in Tönisvorst bei Krefeld angesetzte Regionalliga-Begegnung gegen die Turnerschaft St. Tönis ist auf Betreiben der Gastgeber auf Donnerstag, 16.01.2020 verlegt worden.

Am Sonntag, 08.12.2019, konnten sich die HSG-Fans vom Aufwärtstrend der weiblichen B-Jugend in der Regionalliga überzeugen. Die Gäste vom Bergischer HC konnten das Spiel zwar mit 25:19 (10:9) gewinnen, kamen zur Freude der Zuschauer aufgrund der soliden Abwehrleistung der Grün-Blauen allerdings immer wieder ins Schwimmen. So ist diese Leistung zum Abschluss des Jahres der beste Auftritt in der Saison bisher und bestätigt die zielführende Arbeit des Trainerteams auf und neben dem Platz.

Am Sonntag, 08.12.2019 ist wieder Heimspieltag. Die weibliche B-Jugend empfängt dazu in der Sunshine Arena in Oberpleis die Vertreterinnen vom Bergischen HC. Mit dem Anwurf um 12:15 Uhr will die Regionalliga-Mannschaft der Grün-Blauen an die geschlossene Teamleistung der letzten Wochen anknüpfen und den Aufwärtstrend fortsetzen.